Archiv der Kategorie: Uncategorized

Plötzlich 2015! – Meine Pläne für das kommende Jahr

Hallo ihr Lieben!

2015 ist angebrochen und ich bin schon hinterher mit meinen Neujahrsvorsätzen. Vor allem deshalb, weil ich noch gar keine geschrieben habe. Nicht für mich und nicht für meinen Blog, aber zweiteres hole ich jetzt nach und eines weiß ich schon – es wird ziemlich grün!

Weiterlesen

Werbeanzeigen

Liebster-Award

Vielen Dank an die Zuckerfreunde für die Nominierung zum Liebster-Award.

Weiterlesen

Blogger schenken Lesefreude – Es gibt was zu gewinnen! :)

Anlässlich des Welttages des Buches gibt es die Aktion Blogger schenken Lesefreude, damit vielleicht auch andere von der Lesebegeisterung angesteckt werden. Beinahe 1000 Blogs haben sich dazu angemeldet um gemeinsam Bücher zu verschenken.

Weiterlesen

Crossfit?!

Von meiner Arbeitskollegin Linda habe ich mich zu einer Trainingsstunde Crossfit überreden lassen.  Besucht haben wir die Location „Loft“ im 7. Bezirk von Crossfit Vienna.

the-loft2

Crossfit ist eine Trainigsmethode, die Gewichtheben, Sprinten, Eigengewichtsübungen und Turnen miteinander verbindet, so laut Wikipedia.

Bei der Probestunde im Loft haben wir Wallball-Shots (Kniebeugen mit einem 3/4/5kg Ball und an die Wand schießen und wieder fangen und wieder in die Kniebeuge) und Burpees (Liegestütze, aufstehen springen) näher kennen gelernt und ein Crossfitter-Vorurteil hat sich auch bei mir gleich bestätigt: Niemand mag Burpees.

7 Minuten lang mussten wir abwechselnd 7 Wallballshots und 7 Burpees machen, so viele Runden wie geht. 7 Minuten und ich bin gestorben. Noch 2 Tage später sind Treppen mein größter Feind.

Meiner Arbeitskollegin hat es super gefallen und sie wird den 3-wöchigen Einführungskurs machen, den man braucht um in einem der Locations von Crossfit Vienna trainieren zu können. Das Angebot ist anders als in vielen Fitnesscenter sehr flexibel, wie oft und wie lange man trainieren möchte, und sollte man einmal verletzt/im Ausland/anderweitig verhindert sein, kann man die Mitgliedschaft auch einfrieren, wurde uns erklärt.

Mir war es zu heftig, gebe ich ehrlich zu. Ich steh lieber auf Sport, bei dem ich tanze und dehne und mich viel bewege. So auf kurze Zeit voll auspowern verdirbt mir ein wenig den Spaß am Sport, aber ich kann jedem empfehlen es selbst auszuprobieren und Crossfit für sich zu entdecken, denn beeindruckend ist es allemal. 😉

*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*

Wann war das letzte Mal, dass du etwas zum ersten Mal gemacht hast? – Hallo Aerial Silk!

Bei mir wars Sonntag! Da habe ich nämlich Aerial Silk das erste Mal ausprobiert! Ich bin vor ein paar Monaten schon einmal darauf gestoßen und habe mir mal eine Schnupperstunde bei der lieben Viki angesehen. Und es hat riiiesigst Spaß gemacht.

Das Studio ist im ersten Bezirk in der Nähe vom Stephansplatz recht einfach zu finden gewesen. Insgesamt 8 Teilnehmer und Teilnehmerinnen mit ganz unterschiedlichen Vorerfahrungen und sportlicher Basis, aber jeder konnte mitmachen und hatte sichtlich Spaß daran.

Erst haben wir uns ca. 20 Minuten aufgewärmt und gedehnt und dann haben wir ein paar einfache Bewegungen gezeigt bekommen und nachgemacht, wie einen Fußknoten oder wie man auf ein Seil hochklettert.

aerialsilk1 Weiterlesen

Ab ins Auto, auf zum Zotter!

Das kann ich nur jedem empfehlen, der noch nach Plänen fürs Wochenende sucht, denn Zotter ist einen Besuch auf alle Fälle wert und sogar die Fahrt von Wien in die schöne Steiermark 😉

Ich war vor einigen Jahren bereits in der bekannten Schokolade-Manufaktur, aber seit ich das letzte Mal dort war, hat sich einiges verändert, zum Beispiel den essbaren Tiergarten kannte ich noch nicht! Auch für Veganer ist die Zotter-Führung kein Problem, da alle veganen Produkte gekennzeichnet sind.

Da wir etwas spät dran waren, hatten wir ein wenig Zeit vor der Führung (die zum Glück jede halbe Stunde statt findet am Samstag) und kamen in den Genuss der Schoko -Schocker über dem Eingangsbereich, die eigentlich kein Teil der Führung – trotzdem aber absolut sehenswert waren. Daher auch mein Geheimtipp für den Zotter! Da wird nämlich zuerst gekostet und danach erst geschaut. Könnte aber sein, dass es einem dann nicht mehr schmeckt, was verkostet wurde. 😉

IMG_1997 IMG_1999IMG_2015

Weiterlesen