Limetten-Thai Curry mit Kichererbsen & Co

Hallo ihr Lieben!

Ich versinke derzeit im Lernstress, aber da ich dazwischen ja auch mal essen muss, gibts heute für euch ein leckeres Limetten-Thai Curry Rezept. Für den Lieblingsmann und mich gehts jetzt ab ins Musical (We will rock you – jippieh) und ich arbeite schon an einem Frühstücksspecial für nächste Woche. Wer mir auf Instagram folgt, weiß ja, dass ich eine leidenschaftliche Frühstückerin bin.  Aber hier gehts mal weiter zum himmlischen Curry:

IMG_6195

Inspiriert ist das Rezept übrigens von einem meiner heißgeliebten Jamie Oliver Kochbücher. Ich hab einfach mehrere Rezepte miteinander vermischt und hier und da ein bisschen was verändert. Ich koche auch unheimlich gerne mit der Jamie Oliver Pfanne, die der Lieblingsmann eines Tages einfach angeschleppt hat. Ist nämlich gar nicht so einfach, induktionsgeeignete Pfannen zu finden und das aller aller aller beste ist, dass man sie in den Geschirrspüler geben kann – ich hasse nämlich Pfannen abwaschen und Pfannen-3-Tage-eingeweicht-herumstehen haben. So genug Liebeserklärungen an meinen englischen Lieblingskoch, los gehts:

Für ca. 4 Portionen

Zutaten:

☆  3 Frühlingszwiebel

☆ 3 grüne Chili + rote Chili

☆ 3 EL Sojasauce

☆ 3 EL Erdnussöl

☆ 1/2 TL geriebener Ingwer

☆ 3 Knoblauchzehen

☆ 1 TL Zitronenpfeffer

☆ 2 Limetten

☆ 400g Hühnerfleisch

☆ 1 Dose Kokosmilch

☆ 1 Dose Kichererbsen

☆ 1 kleine Dose Erbsen und Karotten gemischt

☆ 1 Tasse Reis

☆ 4 EL Naturjoghurt

Zubereitung:

1. Die Frühlingszwiebel, Chili und Knoblauch klein schneiden. Zusammen mit dem Ingwer, 3 EL Sojasauce, 1 EL Erdnussöl (2 EL brauchen wir später noch), Zitronenpfeffer und dem Saft von 1/2 Limette in der Küchenmaschine zu einer Paste verarbeiten.

IMG_6186

2. Den Reis laut Packungsanweisung zubereiten.

IMG_6189

3. Das Hühnerfleisch in bissfertige Stücke schneiden und 2 EL Erdnussöl in der Pfanne erhitzen.

IMG_6191

4. Das Fleisch mit der Paste in der Pfanne geben und ein paar Minuten ziehen lassen und umrühren. Dann die Kokosmilch, die Kichererbsen und die Erbsen und Karotten hinzufügen und ein paar Minuten köcheln lassen. 1 Limette darüber pressen.

IMG_6197

5.. Wenn der Reis fertig ist, die letzte halbe Limette darüber pressen. Über jede Portion jeweils 1 EL johgurt verteilen vor dem Servieren .

li

*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~

Advertisements

2 Gedanken zu „Limetten-Thai Curry mit Kichererbsen & Co

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s