Das Biokisterl und zwei Varianten für rote Rüben Suppe

Der Lieblingsmann und ich haben nun schon das dritte Mal das BioSchatzkistl bekommen und sind beide restlos begeistert. In verschiedenen Größen kann man sich wöchentlich oder 2-wöchentlich das BioSchatzkisterl direkt vor die Haustüre bestellen. Warum wir das ganze so toll finden und zwei Suppenrezepte gibts jetzt hier:

IMG_6120

Wir haben uns zum Ausprobieren mal für das Single Kistl alle zwei Wochen entschieden. Bis jetzt kommen wir damit gut aus, aber vielleicht werden wir auch mal aufstocken. Gerade die Tatsache, dass Gemüse geliefert wird, das ich im Supermarkt nie kaufen würde, finde ich großartig. Teilweise packe ich die Kiste aus und wundere mich darüber, was ich da eigentlich in der Hand halte. Mit Hilfe der Rechnung, auf der die einzelnen Gemüsearten verzeichnet sind, wird es dann schon einfacher und im Notfall muss auch mal Google dabei helfen zu entscheiden was das ist und was damit gemacht werden kann. Man kann sich auch online ansehen, was in der kommenden Woche in der Kiste zu finden sein wird und zwei Sachen umändern, falls es gar nicht dem Geschmack entspricht. Das haben wir bis jetzt noch nicht in Anspruch genommen, weil wir mal versuchen wollen, alles was wir bekommen zu verkochen. Falls doch etwas dabei ist, was uns beiden absolut nicht schmeckt (diesmal ist es Melanzani), dann wird das einfach der Mama bzw. Schwiegermama vorbei geschupft 🙂

IMG_6124

Diesmal hatten wir auch rote Rüben in unserer Kiste,  2 Stück zu je 300g. Ganz schön viel rote Rüben. Wir haben mal die Kochbücher (der Lieblingsmann) und Pinterest und die Kochblogs (ich) durchgestöbert und dann beschlossen, dass wir beide ein Suppenrezept daraus machen. Jeder, ein anderes. Ich muss dazu sagen, wir sind eigentlich beide keine Exoten beim Essen und uns hat auch beiden die Schaumsuppe besser geschmeckt. Die Kokossuppe is zwar auch gelungen und als süße Suppe hat sie auch gut gepasst, aber wir mögen Suppen lieber klassisch.

IMG_6126

Exotische Rüben-Kokos Suppe

Für ca. 3 Portionen

Zutaten:

☆ 300g rote Rüben

☆ 1 Dose Kokosmilch

☆ 1 Zwiebel

☆ 2 Kardamon Samen

☆ 1/2 Gemüsebrühe Würfel

☆ 50ml Wasser

☆ 1 EL Zucker

Zubereitung:

1. Zwiebel und rote Rüben klein schneiden.

2. Butter in einem Topf schmelzen und den Zwiebel darin anrösten. 1 EL Zucker hinzugeben und karamellisieren lassen.

3. Die roten Rüben hinzufügen und 5 Minuten anschwitzen und umrühren. Dann die Kokosmilch, die Kardamon Samen und den Gemüsewürfel hinzufügen. Etwa 1 Stunde auf kleiner Flamme köcheln lassen.

4. Anschließend Wasser hinzugeben und gut umrühren. Die Kardamonsamen wieder herausnehmen und die Suppe mit dem Pürierstab pürieren.

IMG_6143

Rote-Rüben Schaum Suppe 

Für ca. 3 Portionen

Zutaten:

☆ 300g rote Rüben

☆ 50g Butter

☆ 1/2 Zwiebel

☆ 500ml Gemüsebrühe

☆ 200ml Schlagobers

☆ Salz und weißer Pfeffer

☆ 1 Schuss Weinessig

☆ 1-2 TL gemahlenen Kümmel

☆ 1 Prise Zucker

☆ optional: Kren

Zubereitung:

1. Zwiebel und rote Rüben klein schneiden.

2. Butter in einem Topf schmelzen und den Zwiebel darin anrösten. Die roten Rüben hinzufügen und 8 – 10 Minuten mit geschlossenem Deckel andünsten.

3.  Anschließend mit Gemüsebrühe und Schlagobers aufgießen und 15 – 20 Minuten kochen, bis die Rüben weich sind.

4. Wenn die Rüben vollständig weichgekocht sind (mit einem Messer anstechen und testen), mit dem Pürierstab mixen.  Mit Salz, Pfeffer, Kümmel, Zucker und Essig abschmecken.  Als Suppeneinlage kann Kren verwendet werden.

IMG_6163

*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~

Advertisements

6 Gedanken zu „Das Biokisterl und zwei Varianten für rote Rüben Suppe

  1. Katinka

    Hihi, ich freu mich, dass ihr so begeistert seid! 😉 Wir verwerten heute übrigens die Melanzani in einem Parmigiana di Melanzane, vielleicht koch ich das mal für dich und mach dich auch noch zum Auberginentiger ❤

    Gefällt mir

    Antwort
  2. Kimi

    Huhu Lini,
    das ist witzig, weil rote Rüben nur unter rote Bete kenne und Melanzani nur als Auberginen kenne. Tolles saisonales Gemüse ist da dabei. Und rote Bete ist sowieso toll!
    Beide Suppen lesen sich echt super lecker. Schwierige Entscheidung, was man als erstes nachkochen könnte 😀
    Liebe Grüße,
    Kimi

    Gefällt mir

    Antwort
  3. Organisation mit Sabine

    Tolle Bilder!
    Ich habe jetzt schon ungefähr 2 Jahre so eine Biokiste und bin auch begeistert. Ich finde, anfangs muss man sich schon etwas umstellen, denn man muss jetzt kochen was die Kiste bringt. Meine Rezepte sind jetzt deshalb auch nach Gemüse sortiert und wir essen viel gesünder (und besser) als früher ;-).

    Gefällt mir

    Antwort
    1. kuechenflocke Autor

      Ja stimmt, es ist schon eine Umstellung und ein Umdenken, aber da der Mann da auch so brav mitmacht funktioniert es bei uns.
      Das wichtigste ist für mich nichts weg zu werfen. Alles was ich nicht verkochen kann oder möchte wird einfach weiter gereicht, das klappt bis jetzt auch ganz gut. 🙂

      Gefällt mir

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s