Grüne Kichererbsen-Wunder: Gesunde Falafel und Paprika-Humus

Meine allerersten Falafel habe ich, glaube ich, am Naschmarkt gegessen und seitdem bin ich ein RiiiesenFan von den Dingern. Normalerweise werden Falafel in Öl frittiert, man kann sie aber auch im Ofen zubereiten, dann bleiben sie allersings grün und bekommen nicht diese typisch dunkel-braune Farbe. Ich finde Humus passt super zu Falafel, daher gibts auch gleich ein Rezept für grünen Paprika-Humus. ❤

ca 15 Stück Falafel:

Zutaten:

-> 1 Dose Kichererbsen

-> ein paar Stiele Koriander

-> 1/2 Zwiebel

-> 1 Knoblauchzehe

-> 1/2 El Zitronensaft

-> 1 EL Ras el Hanout

-> 1/2 Tasse Bulgurweizen

-> Salz & Pfeffer

-> Sonnenblumenöl

IMG_5402_P

Zubereitung:

1. Bulgur laut Packungsanweisung zubereiten.

2.  Kichererbsen abtropfen. Koriander, Zwiebel und Knoblauch klein hacken.

3.  Wenn der Bulgur fertig gekocht ist, wird er mit Kichererbsen, Zwiebel, Knoblauch, Zitronensaft, Ras el Hanout & Koriander vermischt und anschließend mit dem Pürierstab zerkleinert.

4. Backofen auf 200°C vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen.

5. Aus dem Kichererbsengemisch mit einem Löffel kleine Bällchen fomen und sie auf dem Backpapier auflegen. Anschließend mit Sonnenblumenöl bepinseln und bei 200°C 15 Minuten backen.

1 Humus:

Zutaten:

->  2 kleine grüne Paprika

-> 1 Dose Kichererbsen

-> 1 Knoblauchzehe

-> 4 El Mandelmus

-> 2 El Zitronensaft

-> 1/2 El Paprikapulver

-> 1/2 El Cayenne Pfeffer

-> 2 El Olivenöl

-> 1/2 EL Kreuzkümmel oder Ras el Hanout

-> Salz & Pfeffer

IMG_3024_P

Zubereitung:

1. Die Paprika in 2 Hälften schneiden, Kerne entfernen und zusammen mit dem Knoblauch im Ofen ca. 15 Minuten bei 150°C grillen, bis sie leicht braun sind.

IMG_4848_P1

2.  Die Kichererbsen abtropfen und die Haut entfernen. Das kann man entweder händisch machen (dauert aber ewig) oder mit einem Sieb.

3.  Wenn der Paprika fertig gebräunt ist, wird er mit den Kichererbsen und dem Knoblauch püriert.  Auch die restlichen Zutaten hinzufügen und alles vollständig pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

~ Humus inspiriert von Leelalicious & Falafel von Falafel-Rezept.de

*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*

Advertisements

Ein Gedanke zu „Grüne Kichererbsen-Wunder: Gesunde Falafel und Paprika-Humus

  1. Pingback: Projekt Zuckerfrei: Frühstücksinspirationen |

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s