Schokotrüffel – in Dreierlei Variation

Mhhhmmm… diese Schokotrüffelchen sind genau nach meinem Geschmack, also wollte  ich sie gleich selbst ausprobieren. – Sind wirklich ausgezeichnet geworden und man darf auch kreativ sein, was den Geschmack und den Überzug angeht. Ich hab mich für Kokos-, Rum-und Amaretto-Trüffel entschieden. 🙂

trüffel

Zutaten für eine Grundmasse:

☆ 200g Kochschokolade

☆ 40g Butter

☆ 50g Walnüsse (gerieben)

☆ 50g Staubzucker

☆ 200 g Frischkäse (z.B. Philadelphia)

Zutaten für 3 Varianten:

☆ 2-3 EL Rum + 50 – 100g Schokostreusel

☆ 2-3 EL Amaretto + 50-100g Kristallzucker + 2 Tl Zimt

☆ 2-3 EL Malibu + ca. 50 – 100g Kokosflocken

  1. Kochschokolade mit Butter schmelzen. Anschließend Staubzucker, Nüsse und Frischkäse dazurühren. Für 3 verschieden Geschmachsrichtungen Teig in 3 Teile aufteilen und den jeweiligen Alkohol zumischen.
  2. Den Teig dann ca. 1 Stunde zuegdeckt kühl stellen.
  3. Anschließend die Schüsseln herausnehmen und mit einem Löfferl, Portionierer oder mit den Fingern kleine Kugeln formen und in Schokostreusel, Zimtzucker oder Kokosflocken rollen.

~ inspiriert von: http://www.chindeep.com/2012/02/14/chocolate-truffles/

*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*~~~*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s